Wundversorgung

Eine Verletzung kommt auch bei Tieren leider gar nicht so selten vor. Beim Gassigehen, Freigang oder im Haushalt können sich die kleinen Vierbeiner schnell etwa Bisswunden, Schnittwunden oder Verbrennungen und Erfrierungen zuziehen. 

Wie bei uns Menschen sollte die Wunde umgehend genau untersucht und gereinigt werden, um Infektionen zu verhindern. 

Und auch nach Operationen oder Geburten gilt es, die Wundheilung zu beobachten, um unnötige Komplikationen vermeiden. 

Zu unseren Leistungen im Bereich der Wundversorgung gehören u. a.: 

  • Erste Hilfe
  • Behandlung von Bisswunden, Verbrennungen, Erfrierungen, Schnittwunden
  • Fremdkörperentfernung
  • Desinfektion